Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Notruf gestört


Alle Feuerwehrhäuser im Landkreis als Anlaufstellen besetzt

03.09.2014 (fjh)
Zu einer Störung im Telefonnetz ist es aus noch unbekannten Gründen am Mittwoch (3. September) im Landkreis Marburg-Biedenkopf gekommen. Diese Störung hält derzeit noch an. Davon betroffen sind auch die Notrufleitungen 112 und 110, die auch nicht per Mobiltelefon erreichbar sind.
DieKreisverwaltung lässt alle Feuerwehrhäuser im Landkreis Marburg-Biedenkopf besetzen. Dorthin können sich Hilfesuchende im Notfall wenden. Notrufe werden von dort per Funk weitergeleitet.
Der Krisenstab des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist im Einsatz und wird weitere Maßnahmen planen und koordinieren. Derzeit werden die Notrufleitungen nach Gießen umgeleitet.
pm: Landkreis Marburg-Biedenkopf
Text 9686 groß anzeigen

www.marburgnews.de

Diese Site wurde bisher schon 152-mal angeklickt. Letzter Aufruf: 13.08.2016, 13.42 Uhr.
© 2014 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg