Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Angestellt


Fünf Diebstähle und eine Sachbeschädigung

20.01.2014 (ang)
Unbemerkt gelangte ein Dieb am Sonntag ( 19. Januar) um 13.30 Uhr in die Büroräume der Lebenshilfe an der Leopold-Lucas-Straße. Dort stahl er aus einer Handtasche eine schwarze
Ledergeldbörse mit Bargeld.
Ein Zeuge beschrieb den mutmaßlichen Täter als circa 30 Jahre alten, schlanken Mann. Er war 1,75 bis 1,80 Meter groß und hatte ein eingefallenes Gesicht, gebräunte Haut und aufgehellte, blonde Haare.
Bekleidet war er mit einer grauen Wollmütze, einer hellen Jacke und einer schwarzen Hose mit weißem Aufdruck. Aufgefallen ist zudem ein leichter Sprachfehler.
Nicht widerstehen konnte ein Dieb den sichtbaren Verlockungen in einem parkenden Auto. Ein 20-Euro Schein lag offen in der Konsole; eine Geldbörse steckte in der Ablage der Beifahrertür.
Auf unbekannte Weise drang der Täter in den silbernen Opel Astra ein
und griff zu.
Der Wagen stand am Donnerstag (16. Januar) zwischen 7.30
und 19.15 Uhr in der Tiefgarage des Ärztehauses an der
Deutschhausstraße.
Mit der braunen Geldbörse erbeutete der Dieb auch Ausweise und
EC Karten.
Eine Jacke verschwand in der Nacht zum Freitag (17. Januar) in einer
Mietgaststätte in der Unterführung des Rudolphplatzes. In der Jacke befanden sich neben Bargeld auch EC-Karte, Studentenausweis, Schlüssel, Kopfhörer, Strickmütze und Schal.
Die versehentlich oder aber auch absichtlich mitgenommene Winterjacke
ist olivgrün und – ebenso wie die Strickmütze - von dem Hersteller "Carhartt". Der Schal ist schwarz und von "Benetton".
Zwischen der Sachbeschädigung an einem grauen Mazda 3 und einem Einbruch mit Sachbeschädigungen im
Haus Krummbogen 3 besteht möglicherweise ein Zusammenhang. Zur Tatzeit des Einbruchs zwischen Donnerstag (16. Januar) nach 9 Uhr und
Freitag (17. Januar)vor 22.10 Uhr stand der Wagen auf dem Parkplatz des
Gebäudes. Die 54-jährige Fahrerin bemerkte später eine
offensichtlich in die hintere Tür auf der Beifahrerseite eingetretene
Beule. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 1.000 Euro.
Zu einem Diebstahl von Getränkekisten aus einem Leergutlager am Lintzingsweg kam es in der Nacht zum Montag (20. Januar). Derzeit steht noch nicht fest, wie die Täter über den drei Meter hohen Zaun auf das Gelände gelangten und wie sie von dort
das Leergut wegschafften.
Ein gelb-schwarzes Giant Mountainbike stahl ein Unbekannter zwischen Samstag (28. Dezember) und Mittwoch (15. Januar) an der Einmündung der Wendelgasse in die Barfüßerstraße. Das Rad war mit einem Kabelschloss gesichert.
pm: Polizei Marburg
Text 8997 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg