Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Kleptomanie


Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen

12.01.2014 (fjh)
Vorübergehend festgenommen hat die Polizei Marburg am Freitag (10. Januar) gegen 21.45 Uhr einen 28-jährigen Mann. Er steht aufgrund gefundener Spuren unter dem Verdacht eines versuchten Wohnungseinbruchs in der Bismarckstraße.
Aufmerksame Nachbarn hatten die Polizei über den Fremden im Flur des Dreifamilienhauses informiert. Die Beamten überprüften ihn, als er gerade das Grundstück verließ. Dabei fanden sie typisches Einbruchswerkzeug.
Der Marburger äußerte sich weder zu dem Tatvorwurf noch zu Sinn und Zweck der sichergestellten Einbruchsausrüstung. Ausreichende Haffgründe lagen allerdings nicht vor.
Gesichert mit einem Stahlkabelschloss ließ eine 59-jährige Frau ihr Damenrad am Samstag (11. Januar) gegen 14 Uhr an der Kreuzung der Gutenbergstraße mit der Wilhelmstraße vor einem Optikergeschäft zurück. Als sie um 16.30 Uhr wiederkam, war das 28 Zoll Rad des Herstellers Kettler samt Schloss weg. Ihre Suche blieb erfolglos.
pm: Polizei Marburg
Text 8978 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg