Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Erneut ausgeflippt


Schäden an Scheibe, Rollo und toren

03.12.2012 (fjh)
Wegen Sachbeschädigung laufen seit Samstag (1. Dezember) Ermittlungen gegen zwei junge Männer nach einem Vorfall in der Savignystraße. Ein Zeuge informierte gegen 2.55 Uhr die Polizei über ein randalierendes Duo. Wenig später landete ein Fahrradsattel in der Scheibe einer Schule. Im Rahmen einer daraufhin eingeleiteten Fahndung nahmen Polizeibeamte zwei 20 und 21 Jahre alte Männer anhand der vorliegenden Personenbeschreibung vorläufig fest. Das Duo schweigt zu den Vorwürfen. Beide wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.
Ein lauter Schlag von außen gegen ein Rollo ließ eine Hausbewohnerin am Freitag (30. November) um 22.15 Uhr in der Wolffstraße hochschrecken. Als die Frau aus dem Fenster schaute, entfernte sich eine Gruppe von etwa zehn Personen in Richtung Innenstadt. Durch den Schlag entstand an dem Rollo ein Sachschaden von 200 Euro.
Ihren Aggressionen freien Lauf ließen Unbekannte zwischen Freitag (23. November) nach 17 Uhr und Mittwoch (28. November) vor 17 Uhr an einer neu gebauten Halle an der Straße "Zu den Sandbeeten". Die Randalierer beschädigten insgesamt drei von fünf Sektionstoren und hinterließen einen Sachschaden von 12.000 Euro.
pm: Polizei Marburg
Text 7824 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg