Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Betreten herangetreten


Brand, Steinwurf, Tritt und Fallgruben

06.08.2012 (ms)
Ein Stapel Holzpaletten und mehrere gefüllte "gelbe Säcke" brannten an der Außenfassade des Erlenring-Centers. In der Damentoilette im Keller brannte ein Papiermülleimer. Aufmerksame Angestellte konnten die Brandherde schnell löschen.
Durch die Rauchentwicklung verrußte die Fassade. Auch der Mülleimer ist beschädigt.
In unmittelbarer Nähe nahm die Polizei einen 38-jährigen Mann aus Lahntal fest. Ob er tatsächlich für die versuchten Brandstiftungen verantwortlich ist, steht derzeit noch nicht fest.
Mit einem Pflasterstein zerstörte ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag (4. August) im Damaschkeweg die geteilte hintere Scheibe auf der Fahrerseite eines Mercedes. Die Polizei stellte den Stein sicher. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.
Den Außenspiegel eines blauen VW Polo trat ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag (4. August) in der Straße "Auf der Weide" ab. Gehäuse und Spiegel der Fahrerseite gingen zu Bruch.
Vier potentielle Gefahrenstellen für Fußgänger, Zweirad- und Autofahrer schufen Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (5. August) im Sohlgraben. Sie entfernte Kanaldeckel und ließen die ungesicherten Löcher in der Dunkelheit zurück. Da die Täter die Deckel nicht weit schleppten, konnte die Polizei sie wieder einsetzten. Auch wenn es bislang noch nicht zu einem Schaden gekommen ist, ermittelt die Polizei wegen Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
pm: Polizei Marburg
Text 7447 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg