Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Wenig Glück


Bettina und Simpson blieben daheim

12.07.2012 (ms)
Wenig Liebe für den "Liebestempel" zeigten Unbekannte zwischen Donnerstag (5. Juli) und Mittwoch (11. Juli). Sie versuchten, die Tür zu der Kunstausstellung im Bettina-Turm an der Ritterstraße einzutreten. Aufgrund des dabei entstandenen Schadens ermittelt die Polizei wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. In dem - einer chinesischen Pagode nachempfundenen - Gartenhäuschen hatte die Schriftstellerin Bettina von Arnim während mehrerer Besuche bei ihrem Schwager Prof. Dr. Friedrich-Karl von Savigny freie Zeit verbracht und dabei Texte verfasst.
Möglicherweise hatte ein Dieb gemerkt, dass die gestohlene gelbe Simpson gar nicht mehr fahrbereit war. Jedenfalls entsorgte er das alte Zweirad wenige Meter vom Ort des Diebstahls entfernt in einem Garten. Dabei beschädigte er noch eine Gartenlampe. Ursprünglich hatte der Motorroller auf dem Gehsteig an der Fontanestraße gestanden. Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwoch (11. Juli) nach 16.30 Uhr und Donnerstag (12. Juli) vor 7 Uhr.
pm: Polizei Marburg
Text 7382 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg