Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Ohne Hemmungen


Bootshaus bei Feier verwüstet

30.05.2008 (fjh)
Eine möglicherweise spontane Abitur-Feier nach dem Abschluss der mündlichen Prüfungen, für die man sich das Gelände des Bootshauses des Fördervereins der Elisabethschule an der Wehrdaer Straße ausgesucht hatte, uferte aus. Die Feiernden hinterließen ihre geleerten Flaschen, indem sie sie gegen die Wände des Bootshauses warfen. Die Scherbenhaufen blieben liegen.
Mit Drahtschloss gesicherte Tische und Bänke lagen kreuz und quer. Ausgeflossene Getränke verunreinigten den gefliesten Bereich des Bootshauses. Ein Brett des Geländers ging zu Bruch. In den Boden eingelassnene Holzpfähle als Ständer für Boote lagen herum.
Dieser Hausfriedensbruch und die dabei entstandenen Sachbeschädigungen ereigneten sich zwischen Dienstag (27. Mai) nach 14 Uhr und Mittwoch (28. Mai) vor 14 Uhr. Die Polizei erhofft sich weitere Hinweise zu den Verursachern durch einen beim Aufräumen gefundenen Kassenbon eines Getränkemarktes an der Afföllerstraße. Die auf dem Bon gelisteten Getränke deckten sich mit den Resten der auf dem Feiergelände gefundenen Alkoholika.
pm: Polizei Marburg
Text 697 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg