Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Gefährliches Leben


Randale durch Betrunkenen wegen Hausordnung

22.03.2012 (phg)
Auf Verfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung, Hausfriedensbruch und
Widerstand muss sich ein 21-jähriger Marburger einstellen. Weil die Hausordnung einer Unterkunft alkoholisierten Menschen den Zutritt nicht gestattet, geriet der besagte Störenfried am Mittwoch
(21. März) um kurz nach 21 Uhr zunächst mit dem Hausmeister und schließlich
mit der Polizei aneinander.
Erst versetzte er dem Hausmeister mehrere Schläge ins Gesicht. Danach widersetzte er sich sämtlichen polizeilichen Maßnahmen, beleidigte die Beamten fortwährend und wehrte sich
vehement gegen die letztlich notwendige Festnahme. Trotz erbitterten Widerstands endete die Nacht für ihn in der Gewahrsamszelle.
pm: Polizei Marburg
Text 6948 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg