Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Ohne Achtsamkeit


Autos aufgebrochen und Auto zerkratzt

30.05.2008 (fjh)
Zum Aufbruch von mindestens fünf Autos ist es in der Nacht zum Freitag (30. Mai) in der Marbach gekommen. Bei den Auto-Aufbrüchen im Bienenweg, im Ginsterweg, im Unteren Eichweg, in der Brunnenstraße und Am Gutshof hatte es der Täter offensichtlich auf zurückgelassene Rucksäcke oder Taschen abgesehen. Der beim Aufhebeln und Einschlagen von Scheiben entstandene Schaden übersteigt den Wert der Beute deutlich.
Der Täter durchwühlte die Autos und die gefundenen Taschen und Rucksäcke. Zum teil ließ er sie achtlos außerhalb des Wagens zurück.
Insgesamt nahm er drei Reise-Stromadapter, zwei Geldbörsen mit Bargeld und Papieren, eine rote Sporttasche mit Sportbekleidung und einen Rucksack von Jack Wolfskin mit.
Vermutlich in der selben Nacht zerkratzte ein Unbekannter auf einem Park- und Verkaufsplatz eines Autohauses an der Gisselberger Straße einen nicht zugelassenen neuen Toyota Aygo. Dadurch entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro.
pm: Polizei Marburg
Text 693 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg