Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Auf der Tankstelle


Maskierter Mann drohte mit Messer

09.02.2012 (fjh)
Maskiert und mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter am Donnerstag (9. Februar( eine Tankstelle "Am Krekel". Der überfallene Angestellte kam mit dem Schrecken davon.
Der mit osteuropäischem Akzent sprechende Räuber betrat gegen 3.30 Uhr den Kassenraum. Maskiert war er mit einer dunklen Wollmütze mit Sehschlitzen.
Der Fremde bedrohte den 47-jährigen Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Danach flüchtete er mit dem erbeuteten Geld zu Fuß über einen Fuß- und Radweg an der Lahn. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei, die in diesem Zusammenhang mehrere Personen überprüfte, verliefen ohne Erfolg.
Der etwa 25 Jahre alte und 1,75 bis 1,80 Meter große Mann hat dunkle Augen und eventuell einen Drei-Tage-Bart. Bekleidet war der Unbekannte bei dem Überfall mit einer Jeans und einer dunklen Lederjacke. Die Ermittler hoffen nun darauf, dass Passanten oder Autofahrern vor oder nach dem Überfall verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind.
pm: Polizei Marburg
Text 6769 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg