Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Vermutlich Verbesserung


Hessische Fördergelder an Marburger Forscher

08.02.2012 (jnl)
In einer gut besuchten Festveranstaltung hat die hessische Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann zwei LOEWE-Förderbescheide an Marburger Projekte. Die Philipps-Universität ist in der Forschung äußerst erfolgreich. Das zeigten die am Dienstag (7. Februar) im großen Hörsaal des Centrums für Nah- und Mitteloststudien übergebenen LOEWE-Förderbescheide des Hessischen Ministeriuims für Wissenschaft und Kunst (HMWK).
Die Abkürzung "LOEWE" steht für "Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz".
Nach der Begrüßung durch den Universitäts-Vizepräsidenten Prof. Dr. Frank Bremmer hielt Kühne-Hörmann eine sehr ansprechende, persönliche Rede. Sie verwies darauf, dass seit Bestehen des LOEWE-Programms nicht weniger als 34 Millionen Euro für insgesamt fünf Projekte an die - im hessischen Vergleich sehr forschungsstarke - Marburger Universität geflossen sind. Über den neuerlichen Geldsegen von insgesamt 4,4 Millionen Euro für zwei Schwerpunkte strahlten die anwesenden Marburger Wissenschaftler ebenso wie Bürgermeister Dr. Franz Kahle.
Von der Summe sind 1,4 Millionen eine Anschlussfinanzierung für den Krebsforschungs-Schwerpunkt "Tumor und Entzündung". Drei Millionen gehen an den neuen LOEWE-Schwerpunkt "Fundierung linguistischer Basiskategorien".
Beide Forschungsgruppen erhielten in der Veranstaltung Gelegenheit, ihre Arbeitsfelder, Ziele und Methoden kurz vorzustellen. Jeweils drei fachlich beteiligte Professoren umrissen in kurzen Statements ihre Arbeit am Forschungsprojekt.
Einer der Krebsforscher nutzte die Anwesenheit der Ministerin, um einen Appell für eine weitere, dritte Anschlussfinanzierung zu lancieren. In den bekanntlich düsteren Zeiten für die Haushaltslage der Hochschule sei das Projekt mit den bewilligten 1,4 Millionen Euro noch nicht durchfinanziert.
Jürgen Neitzel
Text 6762 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg