Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Zwei Unfälle


Kleinwagen zwang Laster zum Bremsen

07.02.2012 (fjh)
Nach einem Vorfall am Dienstag (7. Februar) auf der Stadtautobahn B3A sucht die Polizei einen roten Kleinwagen. Sein Fahrer, der in Richtung Gießen unterwegs war, überholte gegen 8 Uhr auf der zweispurigen Fahrbahn einen silbernen Lastwagen. Nach Angaben des Lasterfahrers zog der andere Autofahrer nach dem Überholen unvermittelt nach rechts und bremste stark ab, um die Bundesstraße 3 über die Ausfahrt "Gisselberger Straße" zu verlassen.
Trotz eines Bremsmanövers touchierte der Lastwagen noch das Heck des Kleinwagens mit Marburger Kennzeichen. Der Unbekannte fuhr anschließend einfach weiter. Die Polizei ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr.
Hinten links stieß ein Auto zwischen Samstag (4. Februar) nach 7 Uhr und Montag (6. Februar) vor 13 Uhr, gegen das Heck eines schwarzen Ford Fokus. Der unbekannte Fahrer machte sich nach dem Unfall in der Herrmannstraße einfach aus dem Staub. Er hinterließ einen Sachschaden von 200 Euro. Die Polizei sicherte roten Lack, der von dem flüchtigen Wagen stammen dürfte.
pm: Polizei Marburg
Text 6754 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg