Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Marburgisch Miteinander


Marburger Bündnis für Familien gewürdigt

27.01.2012 (ms)
Zum "Bündnis des Monats" hat die Fachberatung der Initiative "Lokale Bündnisse für Familie“das Marburger Bündnis für Familien gewählt. Zu den Initiatoren des Marburger Bündnisses gehört auch Oberbürgermeister Egon Vaupel.
Er freute sich über diese Auszeichnung: "Oft sind es die kleinen Schritte, die Großes bewirken. Mit der Gründung des Marburger Bündnisses für Familien haben wir eine Plattform geschaffen, die Eltern zeitlich entlastet und hilft, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Die Angebote für Kinder und Jugendliche in den Schulferien sind nur ein Beispiel.“
Dank des Marburger Bündnisses für Familie können berufstätige Eltern Familie und Beruf gut in den Takt bringen. Die Bündnisakteure haben bereits zahlreiche Angebote auf den Weg gebracht, die Müttern und Vätern helfen, Familien- und Berufsleben gut zu vereinbaren.
Dazu zählen Betreuungsangebote in den Ferien genauso wie zwei Betriebskindergärten. Dadurch helfen die Bündnisakteure Familien, ihr Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten und Zeitkonflikte zu vermeiden.
Auch mit Informationsmaterialien sorgt das Lokale Bündnis dafür, dass der Alltag für Familien planbarer wird. Für das Engagement ist das Lokale Bündnis als "Bündnis des Monats Januar 2012“ ausgezeichnet worden.
"Wenn Lokale Bündnisse zusätzliche Betreuungsangebote schaffen, kommen sie damit den Bedürfnissen vieler Eltern entgegen", sagte Elisabeth Goos von der Fachberatung. "Denn sie ermöglichen den Familien dadurch, stärker selbst festzulegen, wie sie Familie und Beruf aufeinander abstimmen."
Das Marburger Bündnis mache vor, wie das vorbildlich gelingt. Das Lokale Bündnis ist Mitglied in der Entwicklungspartnerschaft "Unterstützungsnetzwerke für Eltern mit Schulkindern". Dort arbeiten Lokale Bündnisse für Familie an Betreuungslösungen für die Ferien und den Nachmittag, für Notfälle und Randzeiten.
pm: Stadt Marburg
Text 6717 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg