Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Zugriff auf Führerschein


Unfälle vor Elisabethkirche, Klinikum und in der neuen Kasseler Straße

28.09.2011 (fjh)
Zwei leicht Verletzte, 16.000 Euro Sachschaden, eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung eines Führerscheins sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch (28. September) im Kreuzungsbereich der Deutschhausstraße und der Elisabethstraße. Ein 23-jähriger Mann fuhr mit seinen VW Polo von der Deutschhausstraße in den Kreuzungsbereich ein und stieß dort um 1.40 Uhr gegen einen aus der Elisabethstraße kommenden Mitsubishi. Nach den polizeilichen Ermittlungen hatte der erheblich alkoholisierte Polo-Fahrer zuvor eine rote Ampel übersehen.
Er und der 42-jährige Fahrer des Mitsubishis erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der 23-jährige Autofahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und den Führerschein abgeben.
Den vorderen linken Kotflügel eines silberfarbenen Golf Kombi touchierte ein Auto zwischen Freitag (23. September) nach 13 Uhr und Montag (26. September) vor 8 Uhr in der Conradistraße. Der Sachschaden an dem Wagen, der auf der Rückseite des Technikgebäudes der Universitätsklinik stand, beläuft sic'h auf 1.000 Euro.
500 Euro Sachschaden ließ ein Autofahrer zwischen Montag (19. September) und Samstag (24. September) vor 15 Uhr in der Neuen Kasseler Straße zurück. Die Polizei erfuhr erst später von dem Vorfall. Der stadtauswärts fahrende Unbekannte rasierte den linken Außenspiegel eines silberfarbenen VW Polos und beschädigte zudem leicht seine Fahrertür. Der beschädigte Wagen stand während der relevanten Zeit auf einem unbefestigten Parkstreifen.
pm: Polizei Marburg
Text 6209 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg