Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Ein Diebstahl


Geldbörse aus Handtasche verschwunden

27.05.2011 (fjh)
Vermutlich in einem Markt an der Temmlerstraße machten Taschendiebe am Mittwoch (25. Mai) Beute. Eine 48-jährige Frau bemerkte erst am nächsten Tag das Fehlen ihrer roten Ledergeldbörse mit Ausweispapieren und Bargeld.
Das Opfer schließt nicht aus, dass ein Pärchen mit dem Diebstahl in Verbindung steht. Die Marburgerin stand zwischen 16.30 und 16.50 Uhr vor der Kasse des Marktes. Ihre Handtasche trug sie um die Schulter.
Das Pärchen stand direkt hinter ihr. Wohlmöglich nutzte das Duo einen günstigen Augenblick und griff zu.
Die verdächtige Frau ist 35 bis 45 Jahre alt, 1,65 Meter groß, untersetzt und von kräftiger Statur. Sie hat glatte dunkle Haare und eine rötliche Gesichtsfarbe. Sie sprach akzentfrei Deutsch und war insgesamt dunkel gekleidet.
Ihren muskulösen Begleiter beschrieb das Opfer als "hellen Typ" mit Tätowierungen an den Armen. Der etwa 35 bis 40 Jahre alte und 1,75 bis 1,80 Meter große Mann mit kurzen Haaren trug ein dunkles T-Shirt sowie eine graue Trekkinghose.
pm: Polizei Marburg
Text 5712 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg