Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Unterwegs


Ausstellung der Blauen Linse im Rathaus

21.05.2011 (fjh)
Die neue Jahresausstellung der Fotografenvereinigung "Blaue Linse Marburg" wird am Dienstag (31. Mai) um 19 Uhr im Rathaus eröffnet. Vor 17 Jahren hatten sich engagierte Fotografinnen und Fotografen in der "Blauen Linse" zusammengeschlossen, um einer interessierten Marburger Öffentlichkeit in Ausstellungen gestaltende Fotografie näherzubringen. Seitdem haben sie über 30 Einzel- oder Gemeinschaftsausstellungen durchgeführt.
In ihnen haben sie eigene Bilder, aber auch Fotoarbeiten auswärtiger Künstler präsentiert. Schon zu einer Tradition sind dabei die alljährlichen Ausstellungen der "Blauen Linse" im Rathaus geworden.
Sie stehen jeweils unter einem - für alle Mitglieder verbindlichen - Thema, das dann individuell interpretiert wird. Die Jahresausstellung 2011 steht unter dem Thema "Unterwegs".
Erhart Dettmering überlegt: "Irgendwie unterwegs sind wir alle. Aber ist, was wir dabei wahrnehmen, wirklich wahr?"
Unterwegs den flüchtigen Augen-Blick mit einem Foto zu dokumentieren, um ihn so im Gedächtnis festzuhalten, ist für den Hobby-Fotografen immer wieder eine Herausforderung: "Denn, was ich auf meinen Speicherchip geladen habe, kann ich getrost nach Hause tragen."
Für Andrea Freisberg bedeutet unterwegs sein, Spuren zu hinterlassen. Bei Heike Heuser sind Blätter unterwegs. Sie werden von Wind und Strömung im Wasser bewegt, treiben mal schneller und mal langsamer, haben Begegnungen, bleiben hängen wie Menschen. Sie verändern sich im unterwegs Sein.
In den Bildern von Thomas Kämpchen ist "Alles immer in Bewegung". In seiner Serie "und streiften die Bilder" zeigt Reinhard Keller Menschen, die in den Straßen der Stadt unterwegs sind. Sie huschen an Plakatwänden vorbei und verschmelzen für einen Augenblick mit dem Bild der Plakatwand. Ein neues Bild entsteht.
Sibylle Markl zeigt Bilder eines neugeborenen Babys: "Neun Monate und 13 Tage unterwegs". Gudrun Niessner-Wild zitiert: "Das Einfrieren der Zeit fasziniert mich immer wieder, wenn ich mit einer Kamera unterwegs bin."
Unter dem Titel "Marburg Bei(n) Night" hat Thomas Rotarius seine Bilder gruppiert. Nacht, Lichter, Menschen unterwegs hat er in Bewegungsunschärfe zu einem surrealen Spiel der Farben und Formen gestaltet.
Im leichten Spiel mit Farben, Strukturen und Kontrasten von Tieren, Menschen und Dingen, die unterwegs - oder "unter Wegs" - sind, lädt Cornelius Schulz den Betrachter zum Träumen und Schmunzeln ein. Edgar Zieser ist in der Event-Kultur der Waschanlagen unterwegs.
Die Ausstellung ist von Mittwoch (1. Juni) bis Freitag (1. Juli) im Großen Saal im Erdgeschoss des Rathauses zu sehen. Geöffnet ist sie montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 12.30 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr sowie an Sonntagen zwischen 11 und 16 Uhr.
Die Ausstellungseröffnung am Dienstag (31. Mai) um 19 Uhr im Rathaus wird Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach vornehmen. Außerdem gibt es eine Einführung durch Dr. Johannes Altmann.
pm: Blaue Linse Marburg
Text 5686 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg