Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Lauter Säufer


Mutprobe endete mit Blutprobe

12.04.2011 (fjh)
Seine wiederholte Randale und Pöbelei in der Stadt endete für einen 27-jährigen Mann am Montag (11. April) um 15.20 Uhr in der Ausnüchterungszelle der Polizei. Beamte hatten den jungen Mann am Ortenbergsteg überprüft.
Da er nicht wirklich kooperativ war, sich allen Aufforderungen widersetzte und letztlich sogar versuchte, sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen, muss er sich demnächst wegen Widerstands gegen die Polizei verantworten. Vor seiner Ausnüchterung veranlasste die Polizei noch eine Blutprobe.
In der Graf-von-Stauffenberg-Straße Überprüfte die Polizei am Montag (11. April)
einen Ford. Dabei stellten die Beamten fest, dass die 28-jährige Fahrerin deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ihr Alkotest kurz nach 17 Uhr bestätigte den Verdacht mit angezeigten 1,78 Promille. Ihren Führerschein stellte die Polizei daraufhin sicher. Außerdem veranlasste sie eine Blutprobe.
pm: Polizei Marburg
Text 5505 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg