Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Am Kaufmarkt


Diebisches Trio stahl Parfüm

23.02.2011 (fjh)
Höchstwahrscheinlich zu dritt stahlen Diebe am Dienstag (22. Februar) in der Straße "Am Kaufmarkt" Parfüm und flüchteten anschließend unerkannt. Dabei ging das Trio wohl arbeitsteilig vor, um die Angestellte abzulenken. Die Schadenshöhe und die Anzahl der gestohlenen Artikel werden noch ermittelt.
Gegen 18 Uhr betrat ein Mann zunächst allein die Parfümerie. Er erkundigte sich nach einem Duft für seine Freundin.
Als sei es abgesprochen, tauchten unmittelbar danach zwei Frauen auf. Der männliche Kunde schaffte es trotz vieler Fragen nicht, die Angestellte vollends von den neuen "Kundinnen" am Regal abzulenken.
Kurz nach ihrem Erscheinen verließen der Mann und eine der beiden Frauen das Geschäft. Zurück blieb die etwa 40 bis 50 Jahre alte und 1,70 Meter große Frau mit - zum Zopf gebundenen – schulterlangen gelockten Haaren.
Die Verdächtige hat eine kräftige Gestalt. Sie war ungeschminkt und trug einen roten Pulli, eine braune Steppjacke sowie einen schwarzen Rucksack.
Sie packte etwas ein und verließ schnellen Schrittes die Parfümerie. Als die Angestellte ihr folgte, rannte die mutmaßliche Diebin davon.
Ihre Begleiterin ist ungefähr 1,70 Meter groß, schlank und schätzungsweise 35 Jahre alt. Sie hat Schulterlange Lockige, Dunkelbraune Haare.
Der Mann ist schlank und 1,80 Meter groß. Er hat kurze schwarze Haare und ein
nordafrikanisches Aussehen. Er sprach akzentfrei Deutsch und trug eine schwarz-weiße Baseballkappe.
Anstelle der Augenbrauen befinden sich über seinen Augen tätowierte Schriftzüge. Tätowierungen in Sternform hat er zudem am Hals und am Unterarm. Die Polizei hofft, dass sich aufgrund der markanten Beschreibung des Mannes Zeugen melden.
pm: Polizei Marburg
Text 5260 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg