Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Zum ersten Mal


Präventionsrat lädt ins Cineplex ein

18.04.2008 (fjh)
"Augen auf!“ heißt es auf einer Veranstaltung des Kreis-Präventionsrats im Rahmen der Aktion "GEWALT sehen – helfen" am Donnerstag (24. April) um 17 Uhr im Cineplex. Dabei handelt es sich um die Auftaktveranstaltung zum Beitritt des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Universitätsstadt Marburg zu dieser Aktion.
Der gemeinsame Präventionsrat des Landkreises und der Stadt Marburg weist als Mitglieder neben Landrat Robert Fischbach und Oberbürgermeister Egon Vaupel leitende Vertreter verschiedener Gerichte, der Polizei, der Jugend-Gerichtshilfe, der Philipps-Universität, des Staatlichen Schulamts, der Kirchen, des Frauenbüros des Landkreises, des Fachbereichs Ordnung und Verkehr des Kreises und anderer Initiativen und Institutionen auf. Dieses Gremium sieht seine vorrangige Aufgabe vor allem darin, Impulse zur vorbeugenden Verbrechensbekämpfung zu geben. Ziel des Präventionsrats ist die Steuerung und Entwicklung von Ansätzen zurVorbeugung und Verhütung von Straftaten.
Von der Veranstaltung am Donnerstagnachmittag erhofft sich der Präventionsrat eine Sensibilisierung der Bevölkerung zu dem häufig praktizierten Wegschauen bei gewalttätigen Situationen. Die Veranstaltung bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm mit Kurzfilmen, Rollenspielen, Musik und Diskussionen mit Fachleuten und Politikern. Ihre Teilnahme angekündigt haben Staatssekretärin Oda Scheibelhuber, Landrat Robert Fischbach und Oberbürgermeister Egon Vaupel sowie Polizeipräsident Manfred Schweitzer.
Für den Besuch der vom Cineplex Marburg unterstützten Veranstaltung wird kein Eintrittsgeld erhoben.
pm: Landkreis Marburg-Biedenkopf
Text 467 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg