Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Kultur 2009


Neuer Intendant und alte Musik

31.12.2009 (fjh)
2009 war ein Jahr der Ankündigung personeller Veränderungen in Marburg. Im Kulturbereich war es die Wahl von Matthias Faltz zum Intendanten des Hessischen Landestheaters (HLTh). Ebenso wie die neu gewählte Universitätspräsidentin Prof. Dr. Katharina Krause tritt er sein Amt aber erst 2010 an.
Noch vor Antritt seiner Position geriet Faltz aber bereits unter heftige Kritik, weil er fast alle bisherigen Schauspieler nicht mehr weiterbeschäftigen will. Dagegen hat der bisherige Intendant Ekkehard Dennewitz noch einmal alle Kräfte aufgeboten, um seine letzte Spielzeit so interessant wie möglich auszugestalten.
Künstlerisches Highlight des Jahres 2010 war wahrscheinlich die "Ausstellung des Nachlasses von Prof. Dr. Richard Hammann im Ernst-von-Hülsen-Haus. Werke so bedeutender Maler wie Paul Klee und Wassilij Kandinsky waren dabei zu bewundern.
Die Stadt Marburg glänzte 2009 mit dem Themenjahr "Grimm & Co." zum Jahrestag der Brüder Grimm. Dazu wurde beispielsweise ein "Grimm-Dich-Pfad" quer durch die Stadt angelegt.
Musikalisch bot das Jahr zahlreiche Leckerbissen. Bei der Klassik hat sich vor allem der Marburger Konzertverein mit einem hervorragenden Programm hervorgetan. Aber auch das Konzert des Marburger Bachchors mit Werken von Antonio Vivaldi war ein absoluter Ohrenschmaus. Gut gefüllt hat die amerikanisch-italienische Schriftstellerin Donna Leon die Lutherische Pfarrkirche bei einer Lesung mit Musik am Samstag (23. Mai). Aber auch Gioconda Belli begeisterte am Montag (14. September) im Kulturladen KFZ mit ihrer Version der biblischen Schöpfungsgeschichte. Die kulturelle Vielfalt in Marburg ist und bleibt einer der wichtigsten Vorzüge der Stadt. Hinzu kommt natürlich auch ihr historisches Stadtbild, dem auch 2009 wieder unannehmbare Eingriffe gedroht haben.
Letztlich hat vor allem Dr. Richard Laufner als Hauptverantwortlicher der Stadtverwaltung in Sachen Kultur ein glückliches Händchen bewiesen. Nach dem Ausscheiden von Michael Aschwege als Geschäftsführer der Marburg Tourismus Marketing GmbH (MTM) ist Laufner zumindest vorläufig zugleich auch alleiniger Geschäftsführer der städtischen Tourismus-Zentrale.
Franz-Josef Hanke
Text 3258 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg