Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Zweimal Scheibenklirren


Einbruch in Spielothek und in Bootshaus

21.09.2009 (ms)
Keine Beute machten Einbrecher am Sonntag (20. September) in der Elisabethstraße. Als die verhinderten Diebe um 2.15 Uhr die Scheibe einer Spielothek einschlugen, lösten sie damit zugleich die Alarmanlage aus.
Ein Anwohner, der Scheiben klirren hörte, sah kurze Zeit später zwei etwa 18 bis 25 Jahre alte schlanke und etwa 1,80 Meter große Männer in Richtung Wehrda weglaufen. Einer der mutmaßlichen Einbrecher trug eine grünliche Trekkinghose. Sein Begleiter war braun gekleidet.
Zwei Glasscheiben des Marburger Rudervereins im Wert von 800 Euro gingen in der Nacht auf Sonntag (20. September) in der Giessener Straße zu Bruch. Verdächtige Geräusche am Bootshaus in Gisselberg ließen am Samstag (19. September) gegen 23.50 Uhr einen Zeugen hellhörig werden.
Der Mann verständigte sofort die Polizei. Bereits fünf Minuten später kontrollierten die Beamten in Tatortnähe zwei Jugendliche. Die beiden alkoholisierten 17-jährigen Jugendlichen wurden nach einer Personalienfeststellung wieder entlassen.
Einer der beiden hatte sich zuvor in einem Gebüsch versteckt und versucht, nach dem Eintreffen der Polizei zu flüchten. Diesen Versuch gab er nach einer energischen Ansprache der Beamten jedoch auf. Derzeit wird eine Tatbeteiligung des Duos geprüft.
pm: Polizei Marburg
Text 2787 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg