Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Schild und Stadtautobahn


Verlorene Werbetafel bei Gisselberg

02.10.2008 (fjh)
Verlorene Ladung auf der Stadtautobahn rief am Dienstag (30.September) die Marburger Polizei auf den Plan. Verkehrsteilnehmer hatten die Beamten gegen 14.10 Uhr über ein Hindernis auf dem Randstreifen der Mittel-Leitplanke in Höhe Gisselberg informiert.
Glücklicherweise konnten die Beamten die leicht verbeulte Werbetafel aus Aluminium relativ schnell bergen. Obwohl die etwa 1,50 Meter mal 80 Zentimeter große Tafel leicht in die Fahrbahn hineinragte, sind der Polizei bisher keine konkreten Gefährdungen durch das Hindernis gemeldet worden.
Die Aufschrift auf dem Schild führte die Beamten schnell zu einer Firma im Osten von Deutschland. Gegen den 38-jährigen Fahrer wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.
Der Lastwagenfahrer, der an diesem Tag einen Bauwagen angehängt hatte, bemerkte den Verlust der Werbetafel erst wesentlich später. Möglicherweise gefährdete Verkehrsteilnehmer sollten sich bei der Polizei in Marburg unter der Telefonnummer 06421/406-0 melden.
pm: Polizei Marburg
Text 1235 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2017 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg