Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Abgehoben oder abgeführt


Polizei erwischte Kartendieb

15.09.2016 (mah)
Einen mutmaßlichen Dieb nahmen Zivilfahnder der Kriminalpolizei Marburg vor dem Hauptbahnhof fest, noch bevor das Opfer den Diebstahl seiner Geldbörse bemerkt hatte. Der 56-jährige Verdächtige fiel den Beamten am Mittwoch (13. September) aufgrund seiner getragenen Jeansjacke bei der Sommerhitze sofort ins Auge. Auch die aufgezogene große Sonnenbrille und ein Schlapphut auf dem Kopf machten die Ordnungshüter misstrauisch.
Die anschließende Kontrolle bestätigte die Vermutung der Ermittler. Die Fahnder stellten zwei Scheckkarten mit den dazugehörigen PIN-Nummern sicher. Obwohl beide
Karten noch nicht zur Fahndung ausgeschrieben waren, ließen die Beamten nicht locker.
Mehrere Telefonate und weitere Ermittlungen folgten. Letztendlich konnten die Ermittler die Bestohlene, die mit dem Zug von Kassel nach Hamburg unterwegs war, erreichen und den Diebstahl bestätigen. Der mutmaßliche Dieb räumte die Tat in seiner Vernehmung ein.
Eigenen Angaben zufolge zog er der Frau die Geldbörse
am Bahnhof in Kassel aus der Tasche. Anschließend hob er mit den erbeuteten Karten 500 Euro ab und fuhr danach nach Marburg, um hier erneut eine Abhebung vorzunehmen.
Die Kontrolle der Polizei verhinderte glücklicherweise das erneute Vorgehen des Mannes. Von dem erbeuteten Geld fehlt derzeit jede Spur. Der Verdächtige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach den polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.
pm: Polizei Marburg
Text 11809 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg