Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Einfach Marburg


Neuer Gästeführer in Leichter Sprache erschienen

16.07.2016 (fjh)
"Nicht ohne Grund wird die Universitätsstadt Marburg das soziale Herz Deutschlands genannt." Das freut den Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies. Zusammen mit anderen hat er im Rathaus einen Gästeführer in Leichter Sprache vorgestellt.
Das Heft heißt "Einfach Marburg – Ein Stadt-Rundgang in Leichter Sprache". Gemacht hat diesen Stadtführer der Verein "Marburg für Alle". Dieser Verein setzt sich für barrierefreien Tourismus ein.
Der Gästeführer in Leichter Sprache hat viele Bilder. Man kann ihn bei der "Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH" in der Tourist-Information bekommen. Man findet sie im Erwin-Piscator-Haus (EPH) an der Biegenstraße.
Das Heft kostet nichts. Bezahlt hat dieses Routenbegleitheft in Leichter Sprache das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.
Der Verein "Marburg für alle" hat auch noch ein zweites Heft gemacht. Es heißt "Marburg auf leichten Wegen".
Es zeigt besondere Routen durch Marburg für Menschen im Rollstuhl und mit Kinderwagen oder Rollator. Außerdem gibt es vier Routen für Blinde.
Das Heft "Einfach Marburg" haben acht Menschen gemacht. Sie haben immer genau auf Leichte Sprache aufgepasst.
Außerdem hat das Heft große Bilder. Darauf ist immer nur das Wichtige zu sehen. So können alle die wichtigen Dinge ganz schnell erkennen.
Das Routenbegleitheft wird bald auch auf www.marburg-fuer-alle.de abrufbar sein. Auch Leute aus fremden Ländern oder Menschen mit Lernschwächen können es lesen. Alle Menschen können damit barrierefrei die Stadt Marburg entdecken.
Franz-Josef Hanke/pm
Text 11654 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg