Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Auch für Diebe


Aufmerksamkeit zahlt sich meistens aus

13.07.2016 (fjh)
Bereits am Dienstag (12. Juli) berichtete die Polizei über drei mutmaßliche Trickdiebe, die dank der Wachsamkeit der Verkäuferin ohne Beute blieben. Die Männer betraten am Montag, 1. Juli) gegen 18 Uhr ein Bekleidungsgeschäft an der Wettergasse. Einer verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch, während die anderen Kleidung in eine mitgebrachte silberfarbene Einkaufstüte steckten. Die aufmerksame Verkäuferin konnte seine beiden Mittäter vor dem Verlassen des Ladens erreichen und ihnen die Tasche mit - wie sich herausstellte - Waren im Wert von fast 600 Euro entreißen.
Die Männer flüchteten. Eine Fahndung nach ihnen blieb erfolglos.
Die Polizei Marburg bittet jetzt um Hinweise, die zur Identifizierung dieser Männer führen könnten. Die Männer waren nach Zeugenaussagen vermutlich südländischer Herkunft und alle etwa Ende 20.
Der Gesprächsführer sprach akzentfreies Deutsch. Er war ungefähr 1,70 Meter groß, schlank und hatte einen Drei-Tage-Bart. Er trug ein khakifarbenes T-Shirt.
Die beiden anderen waren 1,75 beziehungsweise 1,80 Meter groß und schlank. Beide hatten kurze schwarze Haare. Der Größere trug sie mit Gel, der andere ohne.
Der Größere war ein Mann ebenfalls mit Drei-Tage-Bart. Er trug ein rotes Polo-Shirt und eine schwarze kurze Stoffhose.
Zur Bekleidung des Kleineren liegt keine Beschreibung vor. Allerdings fiel seine schwarze Tasche mit weißer Aufschrift auf. Dabei handelte es sich eventuell um einen Turn- oder Stoffbeutel mit der Aufschrift "Gerry Weber".
Nur ganz kurz nicht aufgepasst haben zwei junge Frauen am Dienstag (12. Juli). Gegen 1 Uhr ließen sie sich nochmal an den Lahnterrassen nieder und unterhielten sich. Die eine legte dabei ihre Tragetasche nur für einen kurzen Augenblick neben sich. Genau das reichte für de Diebstahl. Nach wenigen Sekunden war die Tasche und damit auch Bankkarten, Führerschein und Geldbörse weg. Der reine Sachschaden beträgt etwa 100 Euro. Aufgefallen ist den beiden Frauen niemand.
pm: Polizei Marburg
Text 11648 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg