Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Mit Anhänger


Fahrradwurf, Toilettenbrand und Unfallflucht

27.05.2016 (fjh)
Ein Trekkingfahrrad mit Anhänger warfen Unbekannte zwischen Mittwoch (25. Mai) nach 15 Uhr und Donnerstag (26. Mai) vor 16.30 Uhr vom Dach einer Lagerhalle an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Das Gespann landete auf zwei Fahrzeugen.
An beiden Autos - einem weißen Toyota Kleinlaster und einem grauen Toyota Yaris - sowie am Rad und am Anhänger entstanden Schäden. Bei dem Rad handelt es sich um ein silbernes Trekkingrad mit der Aufschrift "Senator".
Derzeit steht nicht fest, wem das Rad gehört. Eine Meldung über einen Diebstahl liegt der Polizei noch nicht vor.
Wegen eines ausgelösten Brandmelders rückten Polizei und Feuerwehr am Donnerstag (26. Mai) um 21.38 Uhr zum Hauptbahnhof aus. Tatsächlich hatte in der Toilette ein Mülleimer gebrannt. Bevor Schlimmeres passierte, konnte ein Fahrgast das Feuer im Bahnhof löschen. Durch das schnelle Handeln entstand glücklicherweise kein Schaden.
Bei einer Kollision während eines Ein- oder Ausparkmanövers entstand an einem schwarzen BMW Kombi eine Beule im Kotflügel vorne rechts. Der BMW der 3er Reihe parkte zur Unfallzeit am Freitag (27. Mai) zwischen 9.30 und 12.30 Uhr ordnungsgemäß vor einem Haus am Damaschkeweg. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich um den Schaden von mindestens 500 Euro zu kümmern.
pm: Polizei Marburg
Text 11530 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg