Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Köck geehrt


Dramatiker erhielt Kleis-Förderpreis

15.02.2016 (ms)
Den Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker 2016 erhält der Autor Thomas Köck für sein Stück „paradies fluten“. Mit dem ersten Teil der Klima-Trilogie behauptete er sich gegen 126 andere Autoren. Die offizielle Preisverleihung findet zu den Kleist-Festtagen am 6. Oktober in Frankfurt an der Oder statt.
Darüber freut sich besonders das Hessische Landestheater Marburg, wo bereits im Oktober 2015 der zweite Teil der Klima-Trilogie "paradies hungern“ als Auftragswerk zur Uraufführung kam. In Köcks Stück, das von harten Überblendungen und einem beeindruckenden Sprachduktus geprägt ist, befragen drei junge Leute ihr Leben und wie Vorstellungen und Bilder sie prägen.
In der Inszenierung von Fanny Brunner wird "paradies hungern" wieder am Freitag (19. Februar) um 19.30 Uhr in der Black Box zu sehen sein.
pm: Hessisches Landestheater Marburg
Text 11252 groß anzeigen

www.marburgnews.de

Diese Site wurde bisher schon 119-mal angeklickt. Letzter Aufruf: 23.07.2016, 10.28 Uhr.
© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg