Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Hinrichtungsserie


Solidaritätslesung für saudischen Dichter Ashraf Fayadh

08.01.2016 (fjh)
Im Dezember ist der Dichter Ashraf Fayadh in Saudi-Arabien zum Tode verurteilt worden. Ihm wird Abfall vom Glauben (Apostasie) vorgeworfen.
Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung von Gedichten und Texten am Donnerstag (14. Januar) als Unterstützung für Fayadh auf. Das Hessische Landestheater Marburg schließt sich dem Protest mit einer Lesung der Gedichte Fayadhs an.
Hafid Zghouli vom Centrum für Nah- und Mittelost-Studien (CNMS) der Philipps-Universität wird die Gedichte im Original vorlesen. Die Übersetzungen tragen Prof. Dr. Jürgen Joachimsthaler vom Institut für Neuere Deutsche Literatur, Chefdramaturg Franz Burkhard vom Hessischen Landestheater sowie die Schauspielerinnen Oda Zuschneid und Lene Dax vor.
Die Lesung beginnt um 20 Uhr in der Black Box. Der Eintritt ist frei.
pm: Hessisches Landestheater Marburg
Text 11147 groß anzeigen

www.marburgnews.de

Diese Site wurde bisher schon 263-mal angeklickt. Letzter Aufruf: 09.12.2016, 9.31 Uhr.
© 2016 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg