Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Gewählt gewählt


Krause tritt zweite Amtszeit an

24.06.2015 (fjh)
Erneut zur Präsidentin der Philipps-Universität gewählt wurde Prof. Dr. Katharina Krause. Der Erweiterte Senat der Marburger Uni wählte sie am Mittwoch (24. Juni) mit großer Mehrheit für eine zweite Amtszeit von sechs Jahren.
Krause ist seit dem 18. Februar 2010 Präsidentin der Philipps-Universität. Ihre zweite Amtszeit beginnt am 18. Februar 2016.
Die Wahl fand in der Alten Aula der Universität statt. Von den 33 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern der Wahlversammlung stimmten 25 gleich im ersten Wahlgang für die Kunsthistorikerin. Es gab zwei Gegenstimmen, fünf Enthaltungen und eine ungültige Stimme.
Zur Wiederwahl gratulierte ihr direkt im Anschluss der Vorsitzende des Zentralen Wahlvorstands Dr. Wolfgang Sitter. Krause bedankte sich für das erneute große Vertrauen.
Krause war die einzige verbliebene Bewerberin für die Wahl. Die Findungskommission hatte drei Kandidaten vorgeschlagen, von denen zwei ihre Bewerbung aber zurückgezogen hatten.
Krause wurde 1960 in Schlüchtern geboren. Sie ist Professorin für Kunstgeschichte an der Philipps-Universität.
Von 1978 bis 1988 studierte sie Kunstgeschichte, Geschichte und Klassische Archäologie an den Universitäten Marburg, München und Paris. 1988 wurde sie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) promoviert. 1993 habilitierte sie sich in Freiburg.
1996 nahm sie einen Ruf an die Philipps-Universität an. 2006 wurde sie zur Vizepräsidentin für Forschung und Transfer gewählt.
pm: Philipps-Universität Marburg
Text 10623 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2015 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg