Logo: marburgnewsMobile Marburgnews

Zum Menü

Angerückt


Chlorgasaustritt in Labor auf den Lahnbergen

10.06.2015 (fjh)
Bei einem kurzzeitigen Chlorgasaustritt im Labor eines Gebäudes an der Hans-Meerwein-Straße erlitten zwei Personen Verletzungen. Nach den Maßnahmen der Feuerwehr besteht mittlerweile keine Gefahr mehr.
Polizei, Feuerwehr, mehrere Rettungswagen und der Notarzt rückten nach der Meldung am Mittwoch (10. Juni) gegen 13.40 Uhr aus. Als die Feuerwehr das betroffene Gebäude betrat, war es bereits leer. Sämtliche Anwesende hatten es selbständig verlassen.
Zwei Studenten klagten über Reizungen und kamen ins Krankenhaus. Die Rettungskräfte untersuchten die übrigen Menschen, die sich im Haus befanden, noch vor Ort. Bisher gab es keine weiteren Verletzten.
Nach ersten Informationen war es bei einem Experiment zu dem Gasaustritt gekommen. Die näheren Umstände stehen derzeit noch nicht fest und werden untersucht. Das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheit sowie die Sicherheitsbeauftrage der Philipps-Universität sind informiert.
pm: Polizei Marburg
Text 10578 groß anzeigen

www.marburgnews.de

© 2015 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg